Abstand halten und im Kontakt bleiben – Traumarbeit per e-Mail

Aufgrund der notwendigen Corona-Maßnahmen pausiert auch die direkte Zusammenarbeit in der Praxis.

Damit wir weiterhin in einem guten Kontakt bleiben können, biete ich die Traumarbeit unabhängig von Einzelstunden per e-Mail an.

Und weil in diesen Tagen Abstand halten eine Form des Zusammenstehens ist: gilt das Angebot – kostenlos und unverbindlich – einfach für alle, die Interesse haben!

Denn Träume sind per se Krisenmanager.

Es kann darum gehen, bestimmte Traumszenen besser zu verstehen, aber auch um allgemeine Fragen rund um die Atemlehre. Ich freue mich, wenn Sie mir schreiben,  e-Mail gerne an: Sarah Pudelek, kontakt@atemkultur.de

Bild © mattthewafflecat aufPixabay

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.